Die Hofbewohner

Auf einem Bauernhof und bei uns gehören Tiere zur Familie. 
Sie bringen uns immer wieder ins Hier und Jetzt. 

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

Aber auch der größere Haflinger Toni darf mit aushelfen und alle lieben es, wenn Sie Streicheleinheiten bekommen.

Seit 2021 gehört die kleine Island Stute Saedis mit zum GerberHof Team. Sie wird von uns liebevoll Pummelfee genannt. Wenn es nach ihr geht, dann könnte man den ganzen Tag nur kuscheln.

Auch ein schöner Rücken kann entzücken 

Je grauer das Schaf, so bunter das Leben

Das Rauhwollige Pommersche Landschaf ist eine wenig verbreitete Rasse, welche nach wie vor auf der Roten Liste der Nutztierrassen als gefährdet gilt. Wir haben uns im März 2021 bewusst für diese tollen Schafe entschieden und freuen uns sie bei uns zu haben. 

Schon mal mit einem Schaf auf Tuchfühlung gegangen ? Viele Menschen sind fasziniert, wie dies einen erden und beruhigen kann. Dadurch das Schafe sich nur durch ruhige Bewegungen streicheln lassen, zwingen sie uns Menschen einige Gänge zurück zu schalten. Dies kann sehr entspannend sein.

Insgesamt haben wir 6 Rauhwollige Pommernschafe.  Die Muttertiere sind Flocke, Lili und Daisy. Die Jüngsten, Flecki und Moritz, sind bei uns geboren und waren eine echte Überraschung. Seit Sommer 23 haben wir den Bock Merlin dazu gekauft, damit wir hoffentlich bald wieder Lämmer begrüßen können.

Unsere Hündin Nika unterstützt uns bei der täglichen Arbeit. 

Unsere Vorwerkhühner haben einen großen Auslauf und können sich so richtig austoben.

Regelmäßig haben wir Küken von unseren eigenen Glucken ausgebrütet und es ist faszinierend, wie gut Mutter Natur das hinbekommt. 

Wir haben verschiedene Hühnerrassen. Auch unser Eierkorb ist bunt statt einfarbig. Für viele ist es ein spannendes Erlebnis, die Eier auf dem Hof zu suchen. Da fühlt man sich auch als Erwachsener wieder wie ein Kind.

Maya unsere Stallkatze sorgt für dafür, dass die Mäuse nicht auf den Tischen tanzen.